AWO Stiftung - Aktiv für Hamburg Zur StartseiteSpendenStiftenKontakt zu unsImpressum
Schirmherr Wilhelm Wieben

Aktion Augen auf!
Mehr Aufmerksamkeit für ein Altern in Würde

Für ältere Menschen, denen es gesundheitlich nicht mehr so gut geht und die nur ein geringes Einkommen haben, sind in den Stadtteilen Eimsbüttel, Lokstedt, Stellingen und Barmbek-Nord einige Haupt- sowie Ehrenamtliche unterwegs. Die hauptamtlichen Stadtteilkoordinatorinnen bauen zusammen mit Fachleuten ein Netzwerk in den Stadtteilen auf, das aufmerksam ist und schnell handelt, wenn ältere Menschen Hilfe gebrauche könnten. Die Projektmitarbeiterinnen bieten dann kostenlos individuelle Hilfestellung zur Verbesserung der Lebenssituation, z.B. beim Beantragen von gesetzlichen Leistungen oder einer Pflegestufe. Sie informieren über verschiedene Unterstützungsmöglichkeiten im pflegerischen, sozialen und hauswirtschaftlichen Bereich und vermitteln zudem ehrenamtliche Besucher aller Altersstufen. Diese kümmern sich regelmäßig mit einigen Stunden in der Woche für die Seniorinnen und Senioren. Diejenigen Menschen, die sich mehr Austausch, Zuwendung oder gemeinsame Aktivitäten wünschen, finden hier verlässlichen Kontakt. Ob Gespräche führen, Kaffeetrinken, Gedächtnisübungen, Vorlesen, Spielen, Spaziergänge oder hören einfach nur zuhören – durch den Besuch werden die älteren Menschen angeregt, weitere soziale Kontakte aufnehmen. Für viele sind diese Besuche regelmäßige Fixpunkte im Alltag, auf die sie sich sehr freuen und die ihnen wieder mehr Sicherheit, Eigenständigkeit, Lebensfreude und Gesundheit bringen.

Weitere Informationen erhalten Sie unter: www.aktionaugenauf.de

Spenden Sie!

Sie wollen Menschen ein Altern in Würde ermöglichen?

Ihre 30 €/Monat können Leben retten! Ein schneller Notruf über ein Hausnottelefon mit Schlüsselhinterlegung sorgt für rechtzeitige Hilfe.

Mit 60 €/Monat können wir im Einzelfall eine dringend benötigte Duschhilfe bezahlen.

Ihre Vorteile als Spender

  • Sie unterstützen Menschen, in Würde zu altern.
  • Sie fördern freiwilliges, generationenübergreifendes Engagement.
  • Bei Beiträgen über 200 € erhalten Sie umgehend eine Spendenbescheinigung. Bei Beträgen bis 200 € gilt Ihr Kontoauszug als Spendenbescheinigung

Ihre Möglichkeiten zu spenden

Wenn Sie über Online-Banking verfügen, können Sie Ihre Spende direkt online anweisen:

Wenn Sie Ihre Spende "klassisch" über Ihre Bank anweisen möchten, hier unsere Kontodaten:

Spendenkonto AWO Stiftung Aktiv für Hamburg
HASPA, BLZ 200 505 50
Kto. 1280 150 465
Verwendungszweck: Aktion Augen auf!

Kontakt:
Kerstin Hoffmann
Referentin für Öffentlichkeitsarbeit und Fundraising
Tel. 040 - 41 40 23-40
Witthöfftstraße 5-7
22041 Hamburg
kerstin.hoffmann@awo-hamburg.de